Mentoring Pfarrsekretariate

Das Mentoring ist ein Angebot des Bereichs Personalentwicklung im BGV und des Berufsverbandes der Pfarrsekretär*innen im Bistum Hildesheim.

Ziel dieses Angebots ist es, die Arbeit und anstehende Entwicklungen in den Pfarrbüros zu unterstützen und die Strukturen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit der bestehenden Teams zu optimieren/zu unterstützen.

Hierzu werden hilfreiche Arbeitsabläufe, Absprachen und Tätigkeitsstandards zur Erleichterung der täglichen Arbeit als Pfarrsekretär*in gemeinsam mit den Personen vor Ort und den berufserfahrenen Mentor*innen erarbeitet.

 

Die Kosten des Mentoring werden vom Bischöflichen Generalvikariat getragen. 

NEU: Video-Sprechstunden

Die Video-Sprechstunden sind ein Pilotprojekt der Mentorinnen. Sie werden als ein zusätzliches bzw. ergänzendes Angebot im MENTORING angeboten. 

Diese Videosprechstunden sollen vor allem für Sekretär*innen,

• die in einem bestimmten Bereich Fragen haben

• die in ihrer Vernetzung nicht fragen können oder mögen

• die Abstand halten wollen

eine erste Hilfestellung sein.

 

Termine und Informationen

 

Verlauf Mentoring-Prozess

  • Sie teilen dem Bereich Personalentwicklung mit, dass Sie Bedarf an einem Mentoring haben.
  • Der Bereich Personalentwicklung beauftragt das Mentoring-Team, welches daraufhin Kontakt zu Ihnen aufnimmt.

Ab dem Zeitpunkt der Übergabe des Mentoring-Vertrags arbeitet das Mentoring-Team in Eigenverantwortung und ist zur Verschwiegenheit (auch dem Bistum gegenüber) verpflichtet.

  • Beim ersten Treffen mit den Mentor*innen bei Ihnen vor Ort wird eine schriftliche Zielvereinbarung erstellt.
  • Vorgesehen sind zunächst bis zu drei Mentoringsitzungen und ein sog. „Follow up Termin.

Übersicht über die Möglichkeiten des Mentoring

Verlauf Mentoring-Prozess

Verschiedene alternative Formen der Begleitung werden den Kirchengemeinden / Pfarreien dabei angeboten:

Das Mentoring-Team bietet auf Anfrage VOR ORT fachliche Unterstützung in den Pfarrsekretariaten

Das Team schaut auf Ihre Arbeitsabläufe, gibt Ihnen Rückmeldung, was bereits gut läuft, und entwickelt mit Ihnen gemeinsam Ideen, welche Arbeitsabläufe Sie in welcher Form verbessern können.

VERMITTLUNG BEI DER ZUSAMMENARBEIT im Team und Strukturierung von Arbeitsprozessen.

Die Mentor*innen erarbeiten gemeinsam mit Ihnen für das Team vor Ort passende strukturelle Lösungen für anfallende und/oder sich ändernde Arbeitsabläufe (oder Arbeitsprozesse).

Lernen am Arbeitsplatz des Mentoring-Teams (LERN-PFARRBÜRO)

Hier können Sie sich Arbeitsabläufe, Organisations- und Kommunikationsstrukturen anschauen und mit der Mentorin überlegen, was davon in das eigene Pfarrbüro übertragen werden kann

Mitarbeit bei Gemeindeprozessen und daraus resultierender Neuorganisation der Pfarrbüros

Ihre Gemeinde befindet sich gerade in einem Gemeindeberatungsprozess. Im Laufe des Prozesses werden Fragen der Neuorganisation des Pfarrsekretariats angesprochen. Mentor*innen werden punktuell mit einbezogen, um an diesen Fragen mit Ihnen zu arbeiten.

START-PAKET für neu eingestellte Pfarrsekretär*innen

Zur Unterstützung neu eingestellter Sekretär*innen bei der Einarbeitung wird das Start-Paket angeboten. Hier wird aus den dargestellten Mentoring-Formen ein individuell für die neuen Sekretär*innen gestaltetes Angebot erstellt.


Je nach Bedarf und Arbeitsalltag können die Angebote einzeln oder kombiniert ausgewählt werden. 

Anmeldung Mentoring vor Ort

Anforderung Mentoring

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Video-Sprechstunden

Weitere Video-Sprechstunden sind noch nicht terminiert, bei Bedarf gerne anfragen :)

Offene Sprechstunden

Es wurden keine passenden Veranstaltungen gefunden.

Für die Teilnahme an einer Video-Sprechstunde wird ein Rechner mit Mikrophon und Lautsprecher benötigt. Die Sprechstunden werden über MS-Teams evtl. auch über Zoom angeboten.

Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich, damit passend ein Einwahl-Link und ggf. auch eine Hilfestellung versendet werden kann.

 

RÜCKBLICK:  Erste Videosprechstunde ist gelungen!

Am 21.04.2022 begann mit der Videosprechstunde zu TEAMS das neue Format des Mentoring im Pfarrsekretariat. Heike Javernik hat die Teilnehmerinnen über die individuelle Gestaltung von TEAMS als Videoplattform, aber auch über die Möglichkeiten, TEAMS für den Austausch in verschiedenen Gruppen und Untergruppen („Murmelgruppen“) zu nutzen, informiert. Chatfunktionen und Dateiablagen in offenen und geschlossenen Teams wurden anschaulich erklärt.

Die Videosprechstunden ergänzen zukünftig die bekannte Möglichkeit, die Mentor*innen des Bistums zu kontaktieren und mit ihnen gemeinsam etwas zu erarbeiten.

Offene Videosprechstunden und auch Videosprechstunden zu bestimmten Themen ermöglichen einen kurzen kollegialen Austausch und geben Tipps für die konkrete Arbeit vor Ort. Alle Teilnehmerinnen „werden wieder an einer Videosprechstunde teilnehmen“, berichten die Mentorinnen, da die Informationen, die gegeben werden, und der kollegiale Austausch so wertvoll für die Kolleg*innen sind.

Die Mentorinnen

Mentoring-Team

Das Mentoring -Team besteht aus Pfarrsekretär*innen aus verschiedenen Kirchengemeinden mit langjähriger Berufserfahrung, die zur Durchführung des Mentorings speziell geschult und regelmäßig fortgebildet werden. 

Kontakt

Bereich Personalentwicklung

Manuela Weinhardt-Franz
Referentin für Personalentwicklung
Tel. (05121) 307-478

Manuela.Weinhardt-Franz(ät)bistum-hildesheim.de